18.o3.2o18 Mmmmh - Das duftet!

Was tut man, wenn man etwas ganz, ganz Hervorragendes gefunden hat, es aber nirgendwo in der Nähe zu kaufen bekommt? Man verkauft es selbst!

Ich gebe zu, es ist eine Gradwanderung - meine Passion ist die Beratung, nicht der Verkauf. Dennoch, zu einem schlüssigen Raumkonzept gehören Düfte einfach dazu und diese hier sind genial! In Italien kennengelernt, war ich total begeistert als ich Locherber Milano letztes Jahr dann auch auf der Ambiente in Frankfurt entdeckt habe. Damals wollte das Label ganz neu auf den Deutschen Markt.

Es stellte sich jedoch heraus, dass alle neuen Verkaufsstandorte exklusiv in wenigen großen Städten vertreten waren. Für mich und meine Projekte eher uninteressant - Düfte will man Erschnuppern - nicht in der Ferne bestellen. Noch ein ganzes Jahr habe ich überlegt und gewartet, aber dieses Jahr (wiederum auf der Ambiente) habe ich mir einen Ruck gegeben und kann sie nun selbst, direkt oder über Mit Stiel in Kassel anbieten.  

Die Düfte sind nicht günstig - aber exquisit! Kein Vergleich zu herkömmlichen Raumdüften, eher mit einem guten Parfum gleichzusetzen (einige der Düfte können und wollen als Eu de Parfum verwendet werden) mit Kopf- Herz- und Basisnoten. Am besten Sie probieren Sie selbst aus! Am Renthof 1 in Kassel können Sie die Düfte bei "Mit Stiel", wo ich auch meine Beratungsfläche habe, testen und kaufen.

Ganz nebenbei ist für mich als Gestalter interessant, dass die Produkte vielfältig einsetzbar und als dekorative Elemente integrierbar sind. Die Diffusorgrößen können je nach Größe mit einem LED - Sockel indirekt beleuchtet oder auch auf einer eigenen Steele als Raumobjekt eingesetzt werden. Für die Standardgrößen gibt es außergewöhnliche, handgefertigten Aufsätze aus verschiedenen Holz- und Steinarten mit denen sich die Düfte wunderbar ins Raumbild integrieren lassen. Etwas ganz besonders stellt dabei der Duft Venetiae dar. Die Flacon - Abdeckungen von Venetiae werden aus zertifiziertem, venezianischem Dalbenholz hergestellt. Dalben müssen alle 20 Jahre erneuert werden, da das Holz durch Umwelteinflüsse und insbesondere eine Muschel (Teredeo Navalis) angegriffen und destabilisiert wird, die ein ganz spezifisches Muster im Holz hinterlässt. Man holt sich also ein kleines Stück Venedig nach Hause.

15.-21.o1.2o18 IMM Köln!

Kölner Möbelmesse 2o18 - diesmal unter stürmischen Vorzeichen, habe ich mich doch erst am Donnerstag auf den Weg machen können, und den hatte sich auch Orkan "Friederike" als ihren Tag ausgewählt! Auf den Straßen mag es entsprechend stürmisch gewesen sein, auf der Messe um so weniger - viele hatten zumindest an diesem Tag die Anreise gescheut (oder saßen auf einem Bahnhof fest), jedenfalls konnte ich ohne viel Gedränge die Messe begutachten.

Allerdings zeigte die sich auch inhaltlich von eher ruhiger Seite. Besinnlich, ruhig, warm und gedeckt empfand ich die meisten Präsentationen, Neues und Innovatives hauptsächlich in kleinen Details und bei den Materialien, obwohl auch es auch da im Textilen kuschelig bleibt (ich habe noch nie so viele weiße Plüschsessel auf einer Messe gesehen) und im Massiven dunkel und natürlich weiterhin bevorzugt ist.

Auffällig war, dass der Pantone - Ton des Jahres "Ultraviolett" eher zögerlich aufgenommen wurde - hier und da ein Sessel oder Teppich in "Pflaume", oder mal mutig ein ganzes Regal wie bei Piure, ansonsten wurde eher bei den Accessoires mit diesem Farbton geliebäugelt oder matte und blassere Variationen davon aufgegriffen.

Alles in allem: auch wenn wir uns nach dem Frühling sehnen - mit Licht und frischen Farben - im Grunde genommen mögen wir es doch kuschelig und warm im eigenen Nest!

Ein bisschen verliebt habe ich mich in die kleinen Glaskugelleuchten von Rike Scholle und Eduard Deubzer. Obwohl Sie auf den ersten Blick den schon länger auf dem Markt befindlichen Bocci - Leuchten ähneln, überzeugen Sie durch Ihr außergewöhnliches Lichtspiel. Denken Sie einfach an Sonnenreflexe die durch  Wellen auf den Meeresboden gezaubert werden ... und fangen Sie an zu träumen...

o1.o1.2o18 Happy New Year!

Ich hoffe, Sie sind gut ins neue Jahr gekommen und wünsche Ihnen Gesundheit, Freude und Erfolg!

Ich bin noch ein wenig out of Office und stehe Ihnen dann ab dem o8.o1.2o18 wieder wie gewohnt zur Verfügung. 

22.12.2o17 - Frohe Feiertage!

Ich wünsche Ihnen frohe, besinnliche Feiertage. Kommen Sie zur Ruhe. Genießen Sie Zeit zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden. Erholen Sie sich. Bis nächstes Jahr!

24.o7. o4.o8.2o17 - Sommerurlaub

Auch für mich ist es Zeit eine kleine Pause einzulegen. Ab Montag, den o7.o8. stehe ich Ihnen wieder zur Verfügung. Bis dahin wünsche ich allen eine schöne Sommerzeit!

14. - 17.o4.2o17 Ostern!

Ja - es ist schon wieder soweit! Ich wünsche Ihnen ein frohes Osterfest - genießen Sie die Zeit mit Ihren Liebsten und nutzen Sie die Feiertage um dem Alltag ein wenig zu entfliehen!  

1o.o4.2o17 Ein neues Projekt online!

Leider dauert es immer ein bisschen - aber heute ist wieder ein Projekt unter Referenzen mit Fotos von H16 Mediengestaltung online gegangen! "Altbauwohnung in Kassel" - einfach anschauen!

1o. - 14.o2.2o17 Ambiente Frankfurt

Und weiter geht es mit den Messen. Dieses Jahr war ich wieder einmal auf der Ambiente, und es hat sich gelohnt! Neben ein paar wundervollen Accessoires und Kleinmöbeln, die ich nun endlich einmal in Fülle genau anschauen und begutachten konnte (denken Sie an applicata, ro, progetti oder portego und einige mehr), habe ich die (auf dem deutschen Markt neuen) ganz wundervollen Raumdüfte von Locherber Milano entdeckt: Auch preislich exklusiv aber mhmmm... , das muss man duften - und einfach lieben! Und für Liebhaber der pastelligen Raumtöne habe ich auch eine sehr schöne Entdeckung gemacht - Painting the Past. Wundervolle, kreidige Schattierungen, satt deckend, die Räume angenehm weichzeichnen und an denen man lange Freude hat.

13.o2.2o17 Ein neues Projekt online!

Heute ist unter Referenzen - Wohnen ein neues Projekt online gegangen. "Ess- und Wohnbereich in Diemelstadt". Wieder mit tollen Fotos von H16 Mediengestaltung. Einfach reinschauen!

16. - 24.o1.2o17 IMM!

Auch dieses Jahre war Köln wieder Pflicht - die Kür (Paris) habe ich leider nicht geschafft, vielleicht nächstes Jahr? Aber Köln! Und was soll ich sagen: Der Nestbau geht weiter!

Es geht genau da weiter, wo das letzte Jahr aufgehört hat. Natürliche Materialien und weiche Farbharmonien die durch farbintensive Akzente in Szene gesetzt werden. Kuschelige Oberflächen wohin man sieht, ob bei Polstermöbeln, Teppichen oder den dazugehörigen Accessoires - es bleibt gemütlich.

Und auch die Strukturen bleiben uns erhalten. Insbesondere bei den vielen, neuen, interessanten Beistellmöbeln dominieren weiter schlanke Metallstrukturen in schwarz. Mal geometrisch eckig, mal geschwungen und verflochten bilden sie die Tragkonstruktion für kräftiges Massivholz, feines Rauchglas, ruhige Lackoberflächen oder flauschige Polster. Alles in allem sehr schön.

Etwas vermisst habe ich Greenery, nur wenige wagten Grün in voller Gänze, und auch bei den Accessoires und als Akzent war Grün bei weitem nicht so markant vertreten, wie beispielsweise Dunkelblau in all seinen Spielarten. Alles in allem, wohlig - warm das Thema. Zwei vielen dabei jedoch besonders aus dem Rahmen: Sowohl der Klassiker String, also auch JAB haben sich auf der Messe komplett auf weiß konzentriert - einprägsam, aber ohne (wenn auch noch so kleinen) Gegenspieler recht ... langweilig und unterkühlt.

Mir gefällt das frische Grün, daher mein Bild zur Messe: Greenery! Statt nach draußen ins zugegeben momentan eher Weiß - Grau zu schauen - sehen wir hinein, ins Grüne! Designhouse Stockholm hat dieses wundervolle Indoor - Gewächshaus von Atelier 2+ aufgelegt und es gefällt nicht nur mir ausgesprochen gut!

Zuletzt zu erwähnen: Vertigo von Constance Guisset! Wer sie noch nicht kennt, wird sicher bald auf sie aufmerksam. Wie im letzten Jahr die wundervolle Leuchte Octo von Secto Design, war dieses Jahr der "Damenhut" von Petite Friture aus Frankreich der Renner - ich habe die Stände mit dieser Leuchte gar nicht zählen können. Groß, elegant und leicht prägt sie den Raum, aber stielt ihren Kollegen am Boden nicht die Show. Neugierig? Dann schauen Sie sich Vertigo doch einfach einmal an ...

12.o1.2o17 Schulung

Ein neue Kalkulationssoftware hat meinen Arbeitsplatz erobert und will gekonnt sein - daher steht heute eine Schulung an. Erreichbar bin ich wie gewohnt über Mail oder eine kurze Information auf dem AB - ich melde mich dann sobald möglich zurück.

o8.o1.2o17 Das Jahr 2o17 ist Greenery!

Das Farbforschungsinstitiut Pantone hat auch für dieses Jahr wieder eine kennzeichnende Farbe gesucht, gefunden und gekürt: "Greenery", ein frischer, gelbgrüner Farbton, der als Symbol für einen Neuanfang, Vitalität und Frische steht (Pantone).

9 Monate im Jahr reisen die Leute von Pantone rund um den Erdball, bevor sie sich für eine Farbe entscheiden, deren Dominanz unverkennbar ist. Modenschauen (Balenciaga, Gucci, Prada), Automessen (Mercedes- AMG GT Roadster), globale Ernährungstrends (Avocado, Matcha, Algen) und nicht zu guter Letzt auch Aussagen und Einschätzungen führender Architekten, Innenarchitekten, Designer und Möbelhersteller.

Reine Marketingstrategie - und deshalb zu ignorieren?

Voll im Trend - spätestens jetzt alles grün streichen?

Weder noch! Die Experten kondensieren, was sich zuvor schon abgezeichnet hat. Wir können uns also auf viele frische, grüne Produkte freuen, im Großen wie im Kleinen, insbesondere bei Wohn- und Lebensaccessoires.

Und sein wir doch ehrlich: Gerade jetzt, in dieser grauen Jahreszeit freut sich jeder über etwas Frisches, egal ob Fußabtreter, Kissenbezug, Wasserglas oder der erste Strauß Tulpen - diese Accessoires zaubern ein Lächeln auf unser Gesicht!

o4.o1.2o17 Gute Vorsätze!

Jedes Jahr nimmt man und frau sie sich vor, die guten Vorsätze. Und selbst wer keine formuliert, kommt nicht umhin zumindest zu sagen, gute Vorsätze? Nein danke. Denn in aller Munde und Gedanken sind sie trotzdem pünktlich zu jedem Jahreswechsel, so auch zu diesem.

Vorsatz 1: Ihnen weiterhin mit Rat und Tat erfolgreich beizustehen, damit Sie sich in Ihren umgebenden Räumen wohl fühlen!

Vorsatz 2: Sie hier unter diesem Punkt stets über Neuigkeiten von belvano und der Welt der Innenarchitektur zu unterichten!

2o17 ist da!

Ich wünsche allen ein gesundes, neues Jahr 2o17. Bleiben Sie neugierig, inspiriert und optimistisch!

18. - 24.o1.2o16 IMM!

Und schon wieder ist Kölner Möbelmesse!

Dieses Jahr fiel auf, dass (fast) alle auf warme Farbharmonien und massive Materialien gesetzt haben. Bei soviel Unruhe und Sorge in der Welt vielleicht ein adäquater, auf jeden Fall aber ein überaus eleganter Weg sich selbst eine Ruheoase zu schaffen.

Stein, Metall, dunkle, schwere Hölzer - wohin man sah. Und was sich letztes Jahr schon zart angedeutet hat, war dieses Jahr auf der Messe überall vertreten: Samtige, weiche Oberflächen in satten Farben, Uni oder in starken, grafischen Mustern.

Überhaupt - dunkle und gedeckte Töne mehr den je. Selbst die etwas knalligeren Töne präsentierten sich Ton in Ton mit Ihren gedeckteren Nachbarfarben, so dass doch wieder Harmonie im Vordergrund stand.

Mir besonders gefallen haben dieses Jahr die wundervollen Steppmuster, die bei vielen Herstellern Verwendung fanden!

Alles in allem: Der Nestbau kann beginnen!

o4.o1.2o16

Ich wünsche allen ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr!

18.12.2o15

Und wieder steht Weihnachten ganz plötzlich und überraschend vor der Tür!

Vom 21.12. bis zum o2.o1. ist das Büro geschlossen, ab dem o4.o1. stehe ich Ihnen wieder mit neuer Kraft und Energie zur Verfügung.

Für die kommenden Tage wünsche ich allen schöne Feiertage mit einem besinnlichen Weihnachtsfest und mit Zeit um sie mit Freunden und Verwandten zu genießen.

Herzlichst, Ihre Kathleen Alt

11.o4.2o15 Literarischer Frühling!

Es ist wieder soweit! Vom 11.o4. an besuchen hochkarätige Schriftsteller, Schauspieler und interessante Persönlichkeiten Frankenberg, Schloss Waldeck, die Bärenmühle und andere Orte um aus Ihren Büchern und auch Klassikern vorzutragen.

Sehr zu empfehlen!

19.-25.o1.2o15

Möbelmesse Köln!

Wieder viel Neues und Schönes gesehen! Und was soll ich sagen - meine Vermutung bestätigte sich. Buntmetalle, pastellige und gedeckte Farben - mit kleinen pinken Ausreißern und wunderbar natürlich belassenes Holz.

Etwas verwundert hat mich der starke Hang zu den 80ern, die wir doch so gar nicht vermissen, aber als Eyecatcher allemal auffällig.

Da freue ich mich doch lieber über die Material- und Farbvielfalt im Accessoires - Bereich, die klaren, schlichten und langlebigen Möbeln immer wieder ein neues Gesicht geben können.

Neu, aber nicht unerwartet tauchen neben Kupfer nun auch Gold und Messing wieder verstärkt auf - aber bitte nur als Solitäre!

Alles in allem: Es hat wieder viel Spaß gemacht, offenen Auges über die Messe zu schlendern.

o5.o1.2o15

Ich wünsche allen ein gesundes, erfolgreiches, neues Jahr!

17.12.2o14 Schöne Feiertage!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und langsam stellt sich trotz des Wetters ein wenig vorweihnachtliche Stimmung ein. Eine gute Zeit ein paar ruhige Tage zu genießen, und Kraft und Energie für das nächste Jahr zu tanken.

belvano macht vom 22.12. bis zum o2.o1. Weihnachtsferien. Ab dem o5.o1. bin ich dann gern wieder für Sie erreichbar.

Ich wünsche allen frohe Weihnachtsfeiertage mit Zeit für Genuss und viel Glück und Gesundheit für das neue Jahr 2o15.

Herzlichst, Ihre Kathleen Alt

o9.o9.2o14

hr - Bilderbogen: 16.o9.2o14, 2o.15 Uhr "Abenteuer Traumhaus" 

Das Hessenfernsehen berichtet in seiner Programmserie Bilderbogen unter anderem auch über ein mir sehr lieb gewordenes Objekt: Gut Windhausen von Irmtraud und Erich Schaumburg. Ich bin immer wieder begeistert, dass ich mich an der Gestaltung dieses schönen Gebäudes beteiligen durfte und darf und bin sehr gespannt, mit welchen Augen der hr Gut Windhausen betrachtet und in der Sendung präsentieren wird ...
http:www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=59041&key=standard_document_52674059

o8.o9.2o14

Rauchmelder. (ohne Bild)

Auch von mir kurz der Hinweis: Bis spätestens zum 31.12.2o14 sollte in jedem Schlafraum, Kinderzimmer und Flur ein Rauchmelder installiert sein. Ab dem o1.o1.2o15 sind diese in Hessen gesetzlich vorgeschrieben. Diese Verpflichtung sollte aber jedem leicht fallen, da die Rauchmelder der eigenen Sicherheit dienen und durch Ihre Funktion Leben retten können.

Empfohlen werden Geräte mit Produkt - und Batterielaufzeiten von mind. 10 Jahren und Alarmvernetzung.

o1.o9.2o14

Auf diesem Wege vielen Dank an alle, Kunden und Geschäftspartner für die mir entgegengebrachte Geduld und das Verständnis, welches ich erfahren durfte.

18.o8.-31.o8.2014

"Wird’s besser? Wird’s schlimmer? fragt man alljährlich. Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich." Erich Kästner

Und manchmal ist es auch ganz plötzlich zu Ende.
Durch einen Trauerfall in der Familie bleibt mein Büro noch einige Zeit geschlossen.
Dafür bitte ich um Verständnis.

o4.o8.-17.o8.2o14

Urlaub! (ohne Bild)

belvano Innenarchitektur hat für 14 Tage das Büro geschlossen. Ab dem 18.o8.2o14 bin ich wieder für Sie da. In dringenden Fällen senden Sie mir bitte eine Mail oder hinterlassen mir auf der Mobilnummer eine Nachricht. Vielen Dank.

31.o7.2o14

Fundstück!

Endlich ein LED - Leuchtmittel was uns Leuchten - Begeisterten gefällt. Vosla hat eine Reihe von E27 und E14 LED - Leuchtmitteln entwickelt, die ohne Geschmacksabstriche auch sichtbar in jeder Leuchte eingesetzt werden kann - mit 2700K Lichtfarbe kommen die VosLED nicht nur optisch sondern auch mit ihrer Lichtfarbe ganz dicht an unsere heißgeliebte Glühlampe heran.

Fazit: Auf jeden Fall ein verdienter reddot!

13.-19.o1.2o14

Möbelmesse Köln!

Vieles gesehen. Schönes Neues und altbekannt Gutes. Die ganze Messe lässt sich hier natürlich kaum zusammenfassen, aber ein paar Stichpunkte dürfen es schon sein. Das hat mir gefallen:

Kupfer - die aktuelle Accessoire - Farbe. Ob Leuchte, Vase oder Beistelltisch - Kupfer ist dabei.

Und wo wir gerade bei den kleinen Beistellern sind - genau im Trend - möglichst zu Gruppen kombiniert, allein fühlen Sie sich einsam.

Massivholz, ohne geht fast nicht, und auch die Klassiker vom Nierentisch bis Eames und Neutra, alle wieder mit dabei - manche sogar in neuem Glanz und aktuellen Farben.

Die sind nordisch leicht und sanft abgepudert, toll kombinierbar, am besten mit weiß und massiven Hölzern, das betont ihre natürliche Note. Ein paar Ausreißer in den knalligen Bereich darf es dabei gern geben. Zu finden in diesem Jahr bei einigen Teppichen (grün mit pinker Paspel), Accessoires und Kleinmöbeln. Als Eyecatcher super einsetzbar.

Und noch etwas Altes kommt wieder - die Zementfliese! Beziehungsweise: Feinsteinzeug im Zementfliesenlook alter Tage oder mit neuem, spielerischem Design, da finden sich sicher einige Liebhaber! Genau wie für die neuen Oberflächenstrukturen im Fliesenbereich - haptisch und optisch ein Genuss.

o2.o1.2o14

Ab heute ist die neue belvano - Internetseite endlich am Start!

3o.12.2o13

Allen Auftraggebern ein herzliches Dankeschön für die Erlaubnis Ihre Projekte veröffentlichen zu dürfen - und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr!